RehaTagesklinik im forum pankow

Foto

Ambulante Rehabilitation – Geriatrie

Voraussetzungen:

  • Motivation und Mobilisation des Patienten (Rollstuhlfähigkeit)
  • Abgeschlossene Akutbehandlung
  • Stabilität der begleitenden Erkrankungen
  • Hinreichende Orientierungs- und Kooperationsfähigkeit (Barthel-Index von mind. 70)
  • Vorhandene psychische und physische Belastbarkeit
  • Funktionsfähiges soziales Umfeld
  • Abklärung einer notwendigen pflegerischen Bedürftigkeit
  • Biologisch relevantes Alter ab ca. 70 Jahren

 

Indikationen:

  • Multimorbides Erkrankungsspektrum u.a. bei folgenden Erkrankungen:
  • Gefäßbedingte Hirnschäden (insbesondere Schlaganfall)
  • Operativ oder konservativ versorgte Wirbelsäulenerkrankungen
    (Spinalstenose, Osteoporose, Bandscheibenveränderungen u.a.)
  • Zustand nach Amputationen
  • Kardiopulmonale Erkrankungen
  • Muskuloskeletale Erkrankungen
  • Tumorerkrankungen
  • Neurologische und psychische Erkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen (insbesondere Diabetes mellitus)
  • Verzögerte Rekonvaleszenz insbesondere nach Akutbehandlung
  • Sinnesorganschädigungen
  • Dekubitalulcera
  • Fehl- und Mangelernährung sowie Störungen der Flüssigkeitszufuhr

 

Förderung der Eigenkompetenz mit dem Ziel:

  • Selbsthilfe-, Selbstpflege und Selbstversorgungsfähigkeit zu erhalten
  • Pflegebedürftigkeit zu vermeiden
  • die Lebensqualität von Patienten mit dauerhaften Beeinträchtigungen zu verbessern und Folgeschäden zu verhindern
  • Verbesserung alltagsrelevanter Fähigkeitsstörungen
  • Verbesserung der Mobilität
  • Verbesserung der sozialen Integration
  • Langfristiges Verbleiben in der gewünschten Umgebung

 

Inhalte/ Therapien:

Fachärztliche Betreuung:
(Aufnahme-, Verlaufs-, Abschlussbeurteilung)

  • Diagnostik: Labor, EKG, Sonografie
  • Geriatrisches Assessment
  • Sozialmedizinische Beurteilung und Betreuung
  • Ärztliche Manualtherapie
  • Neuraltherapie
  • Akupunktur
  • Naturheilverfahren

Pflege:

  • Unmittelbare Betreuung des Patienten
  • Anzieh-, Transfer-, Essens- und Orientierungshilfe
  • Verbände, Katheterwechsel

Einzelkrankengymnastik:

  • Manuelle Therapie
  • PNF, Bobath, Brügger
  • Mc Kenzie, Brunkow
  • Janda, Osteopathie
  • Extensionsbehandlung
  • Schlingentisch

Ergotherapie:

  • ADL
  • Funktionsspezifisches Training
  • Hilfsmittelerprobung, ggf. Hausbesuche zur Hilfsmittelversorgung

 

Physikalische Therapie:

  • Massagen (klassische Massage, Reflexzonenmassage, Bindegewebsmassage, Kolonmassage)
  • Lymphdrainage
  • Thermotherapie
  • Elektrotherapie
  • Hydrotherapie
  • Wickel und Auflagen

Medizinische Trainingstherapie:

  • Konditionstraining
  • Muskelaufbautraining
  • Koordinationstraining
  • Isokinetische Diagnostik und Therapie der Extremitäten- und WS-Muskulatur

Gesundheitstraining/Eigenkompetenzschulung:

  • Angehörigenschulung

Sozialmedizinische Beratung und Betreuung:

  •  Unterstützung bei sozialmedizinischen Fragen und Anträgen
  •  Einbeziehung von Angehörigen
  •  Erkundung des sozialen Umfelds und Hilfestellung

Logopädie:

  • Sprachtherapie
  • Faszioorale Therapie

Psychologische u. neuropsychologische Diagnostik und Therapie:

  • Psychologisch stützende Behandlung
  • Entspannungsverfahren
  • Empfehlungen, ggf. Einleitung von psychologischen Behandlungen

Ernährungsberatung:

  •  Vorträge, selbstständiges Kochen unter Anleitung, Verkostung
  •  Diätetische Beratung (z.B. Diabetes mellitus)